Schlagwort: Geflechtstäbe

Wofür braucht man Geflechtstäbe?

Zaunanlagen – die perfekte Kombination aus Sicherheit und Ästhetik

not-266530_640Ob Lattenzaun, Gitterzaun oder eine schmiedeeiserne Zaunanlage; diese Art der Abgrenzung des Grundstücks schenkt Sicherheit und eine attraktive Optik, die den Stil des Grundstücks perfekt widerspiegeln kann. Dabei kann aus verschiedenen Oberflächen gewählt werden. Es gibt Zaunanlagen aus Edelstahl, ebenso wie Draht, der kunststoffummantelt ist.

Jede Oberfläche bietet dabei individuelle Vorzüge. Doch alle Oberflächen zielen darauf ab, Lattenzaun, Gitterzaun & Co. möglichst widerstandsfähig und wetterfest zu machen, so dass man lange Zeit Freude an seiner Zaunanlage hat. Auch verschiedene Holzarten wie Lärche sind hierfür sehr beliebt.
Weiterlesen


Kleines Lexikon rund um den Maschendrahtzaun

wire-mesh-421412_640Wer sich dafür interessiert, sich einen Zaun mit den beliebten Maschen anzuschaffen, die bereits in dem mit Platin ausgezeichneten Lied von Stefan Raab und Regina Zindler besungen wurden, wird mit einer Vielzahl unterschiedlichster Begriffe konfrontiert. Bezeichnungen wie Doppelstabmattenzaun, Stabgitterzaun, kunststoffummantelt oder Geflechtstäbe können da schon einmal für Fragezeichen sorgen, wenn man mit der Materie nicht allzu vertraut ist.

Das schöne an diesem beliebten Zaunmaterial ist jedoch, dass es sich auch von Hobby Heimwerkern einfach aufstellen, ausrichten und montieren lässt. Daher soll an dieser Stelle ein kurzer Überblick über relevante Begriffe dieser Zaunelemente gegeben werden, die es sich lohnt, für den nächsten Zaunkauf zu merken.
Weiterlesen