Alle Kosten müssen bei einem Hausbau oder Grundstückskauf gut überlegt und bestens geplant werden, damit die Kosten das eigene Budget nicht unerwartet übersteigen Maschendrahtzaun als SichtschutzAuch die Kosten von einem Maschendrahtzaun sind dementsprechend vorher zu kalkulieren.

Ist doch einfach, oder?

Die Auswahl an verschiedenen Zäunen und Herstellungsarten ist nicht zu unterschätzen. Selbstverständlich sind sich Drahtzäune sowie auch die Herstellungsweise bei verschiedenen Herstellern sehr ähnlich. Der Draht wird erst gefertigt und entweder verzinkt, feuerverzinkt oder phosphatiert. Im letzteren Fall wird zusätzlich in den meisten Fällen eine PVC-Beschichtung aufgetragen, die den Zaun vor Witterungseinflüssen schützt. Außerdem ist die oft grüne Beschichtung allgemein besser anzusehen als das silberne Erscheinungsbild des verzinkten Maschendrahts. Gerade, wenn es sich um die Umzäunung des zur Straße gelegenen Grundstückteils handelt, bevorzugen viele Grundstücksbesitzer die grüne Variante. Im hinteren Teil des Gartens ist es oft unerheblich, welche Farbe der Zaun hat.

Auch wenn der Maschendrahtzaun innerhalb des Gartens gesetzt wird, etwa zur Abgrenzung eines Nutzgartens, wird meist auf das günstigere, verzinkte Drahtgeflecht zurückgegriffen. Dies hält die Kosten von einem Maschendrahtzaun gering. Sogar die Schellen und das weitere Zubehör wie Spann- und Bindedraht sowie die Pfosten werden in der Einheitsfarbe bzw. verzinkt angeboten. Nur so ergibt sich das einheitliche Bild des gesamten Maschendrahtzauns.

Um die Kosten von einem Maschendrahtzaun genau ermitteln zu können, ist es unumgänglich, dass die Abmessungen für die vier Grundstückslängen ganz genau nachgemessen werden. Nicht immer kann man sich auf die Angaben des Lageplans vom Amt verlassen. Diese Angaben sind deshalb so extrem wichtig, weil nicht nur eine ausreichende Länge Maschendraht, sondern auch die korrekte Anzahl Pfosten bestellt werden muss. Hierbei gilt es auch, die Stützpfosten für die Ecken nicht zu vergessen. Ohne sie kann die Stabilität des Gesamtgebildes nicht vollständig gewährleistet bleiben. Sollten bei den Toren ebenfalls Schrägstützen notwendig sein, sind diese ebenfalls bei der Bestellung zu berücksichtigen, da sie nicht zum Gesamtpaket des Tores gehören. Hier sind nur das Tor, ein Pfosten sowie die Bestandteile zum Schließen enthalten.

Vergleiche

Nur durch Vergleiche der Zaunpreise können die Kosten von einem Maschendrahtzaun gespart werden. Zudem sollte eine Vergleichsrechnung zwischen dem Kauf von Einzelelementen und dem Kauf eines Maschendrahtzaun-Sets vorgenommen werden. In vielen Fällen kann mit den Sets einiges an Kosten eingespart werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, daher lohnt sich der Vergleich ganz besonders.

Auch wenn schon feststeht, dass ein Maschendrahtzaun durch Selbstmontage errichtet werden soll, kann man sich aus Interesse ein Angebot von einer Gartenbaufirma einholen. Man wird überrascht sein, welche Summe man neben den Lohnkosten noch einsparen kann, wenn es um die gesamten Kosten Maschendrahtzaun geht. Selbiges gilt für einen Vergleich mit anderen Zaunsystemen, seien sie aus Holz, Stein oder einer Kombination aus beidem. In diesem Zusammenhang dürfen auch die Kosten der anfallenden Pflege und Nachbesserung über die Jahre nicht außer Acht gelassen werden. Im Falle eines Maschendrahtzauns sind diese jedoch im Regelfall nicht notwendig. Wird der Zaun nicht durch einen Sonderfall beschädigt, hält er bis zu 20 Jahre ohne besondere Nacharbeiten.