Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass man ihn überall findet – den grünen Maschendrahtzaun? Das hat verschiedene Gründe. Einer davon ist die Tatsache, dass dieser Zaun billig zu kaufen ist.Maschendrahtzaun grün Damit ist dieser Zaun die optimale, preisgünstige Alternative zum Holz-, Stein- oder Metallzaun. Bei allen Online-Vergleichen wird der Maschendrahtzaun-Preis der günstigste sein.

Hinsichtlich der Stabilität kann auch die dickste Stärke des Drahtgeflechts (2,5 mm) nicht mit einigen anderen Materialien konkurrieren. Dennoch stellt der Zaun billig eine Abgrenzung zum Nachbarn oder zur Straße hin dar, ist nicht zu übersehen und somit als sicher einzustufen. Auch ein günstiger Maschendrahtzaun kann eine Barriere in beide Richtungen bedeuten: Die eigenen Tiere, die sich auf dem Grundstück befinden, können nicht hinaus. Andererseits können aber auch keine fremden Tiere, egal ob Haustiere oder Wildtiere, auf das Grundstück gelangen. Ebenso sieht jeder Besucher, dass hier ein neues Grundstück anfängt.

Bevor man sich jedoch für diesen Drahtzaun entscheidet, sollte man sich besonders in städtischen Wohngebieten zuvor informieren, ob es hinsichtlich der Grundstücksabgrenzung durch bestimmte Vorschriften einzuhalten gilt. Dies ist eine amtliche Vorgehensweise, die immer weiter verbreitet ist. Jedoch lässt sich das leicht vorher abklären. So kann es beispielsweise sein, dass Drahtzäune generell zwar erlaubt sind, aber nur in dezentem grün. Auch die maximale Höhe ist vielerorts vorgeschrieben. Daher kann nicht immer dem Wunsch einer Rankenbepflanzung nachgegangen werden, um einen schönen und dennoch optimalen Sichtschutz mit einem Zaun billig zu erlangen. Auch der Nachbar sollte über das Vorhaben informiert werden, da auch dessen Grundstück vom neuen Zaun eventuell beeinträchtigt wird.

Was macht den Drahtzaun aus?

Wie bereits erwähnt, ist dieser Zaun besonders günstig, doch das bedeutet nicht, dass er von minderwertiger Qualität ist. Er hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 15 Jahren, ohne einen großartigen Pflegeeinsatz aufbringen zu müssen. Der grüne Maschendrahtzaun ist ein phosphatierter Stahldraht, der zusätzlich einen PVC-Überzug erhalten hat. Mit dieser Bearbeitung ist er garantiert witterungsbeständig. Jedoch darf der PVC-Überzug nicht beschädigt werden. Anderenfalls haben die Wettereinflüsse sofortigen Zugriff auf den Stahl.

Wem das Drahtgeflecht nicht ausreichend Sichtschutz bietet, kann beispielsweise immergrüne Büsche, beispielsweise Thuja, kaufen. Diese können auf die gewünschte Höhe heranwachsen und dann dort gehalten werden. Sie bilden nach einigen Jahren eine dichte Hecke, in der auch Vögel und andere Tiere Unterschlupf finden können. Dementsprechend ist sie in der Lage, neugierige Blicke sowie Wind vom Garten fern zu halten. Natürlich kann als Windschutz auch eine Kunststoffplane oder eine Weidematte zusätzlich am Zaun befestigt werden. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass der Kunststoffüberzug keinen Schaden nimmt.

Einen Zaun billig zu erstehen können sich viele Gartenbesitzer nicht vorstellen, da sie der Meinung sind, dass diese nicht gut genug aussehen. Doch mit den vielseitigen Möglichkeiten der Bepflanzung und der Dekoration kann aus dem langweiligsten Maschendrahtzaun ein wunderschöner Blickfang werden, der mehr ist als einfach nur ein günstiger Maschendraht.