Schlagwort: Maschendrahtzaun Zubehör

Maschendrahtzaun Zubehör

moss-49540_640(1)Maschendrahtzäune gehören zu den beliebtesten Zaunanlagen überhaupt. Dies liegt zum einen an ihrem vergleichsweise günstigen Preis und zudem an ihrer recht unkomplizierten Montage. Mit ein wenig Fingerfertigkeit kann jeder Hobbyhandwerker seine Maschendrahtzäune selbst aufstellen und spart so nochmals zusätzlich Geld, da kein Profi für diese Arbeit hinzugezogen werden muss.

Damit jedoch alles reibungslos bei der Selbstmontage funktioniert, sollte das passende Maschendrahtzaun Zubehör vorhanden sein. Oft lassen sich bereits komplette Zaun-Sets erwerben, in denen bereits alles nötige an Maschendrahtzaun Zubehör enthalten ist. Wer jedoch seinen Zaun einzeln kauft oder wem noch etwas an Maschendrahtzaun Zubehör zur Montage fehlen sollte, bzw. er seine Zaunanlage gerne erweitern möchte, der sollte um die wichtigsten Zubehörteile wissen.
Weiterlesen


Maschendrahtzaun Zubehör

Maschendrahtzaun – Zubehörteile

Ein Maschendrahtzaun ohne Zubehörteile ist unvollständig und kann somit auch nicht fachgerecht aufgebaut werden. Vor dem Aufbau ist es sowieso nötig, vorab ein stabiles und sicheres Fundament zu erstellen. Dazu ist es nötig den Boden etwa 30 cm abzutragen und dann flüssigen Beton einzufüllen. Erst dann kann mit dem direkten Aufbau des Zaunes begonnen werden.

Maschendraht Zubehör

Alter ZaunUm den Maschendrahtzaun stabil zu errichten, müssen neben dem eigentlichen Zaun noch mehrere Zubehörteile eingesetzt werden.
Nachfolgend eine Liste der wichtigsten Maschendraht Zubehör Teile, die für einen Aufbau nötig sind:

  • Bindedraht, mit diesem können sämtliche Geflechte am Spanndraht oder direkt an den Pfosten befestigt werden. Es gibt den Bindedraht in verschiedenen Drahtstärken von 0,7 mm bis 1,2 mm. Die Drahtstärke des Bindedrahtes ist in der Regel etwas dünner als die des Maschendrahtes.
  • Spanndraht, zum Bau eines Maschendrahtzauns werden die Spanndrähte zwischen zwei Pfosten gespannt. Das Drahtgeflecht wird dann mithilfe des Bindedrahtes an den Spanndraht fixiert. Der Spanndraht besteht aus verzinktem Draht wird anschließend mit Kunststoff beschichtet, meistens in der Farbe grün. Man hat die Auswahl zwischen Drahtstärke von 2,4 mm bis 4,2 mm. Die Drahtstärke des Spanndrahtes sollte in der Regel immer etwas dicker sein als die des zu befestigenden Drahtgeflecht.
  • Verzinkter Draht mit Kunststoff beschichtet, Drahtdurchmesser nach Auswahl. Rollenlänge nach Auswahl.
  • Schellen für Geflechtspannstäbe, diese werden ganz normal an den Pfosten montiert. Mittels Hakenschrauben können dann die Spannstäbe inklusive Drahtgeflecht an den Pfosten festgemacht werden.
  • Die Größen der Schellen entsprechen dem Durchmesser der Zaunpfosten. Pro Spanndrahtreihe wird eine Schelle eingesetzt.
  • Empfehlenswert sind drei Stellen pro Pfosten, ab einer Zaunhöhe von 2000 mm sind vier Schellen empfehlenswert.


Weiterlesen